Skip to main content

Telefon: 07183 6480

2024

Besuch der Verkehrspolizei in Klasse 1

Besuch der Verkehrspolizei

  1. Bleibe am Haltestein (Bordstein) stehen 
  2. Schaue in alle Richtungen, aus denen ein Auto kommen könnte.
  3. Höre, ob sich ein Fahrzeug nähert

Erst wenn du alle diese Punkte geprüft hast, dann laufe zügig über die Straße!

Diese goldenen Regeln beim Überqueren der Straße, haben wir Erstklässler rund um unsere Schule am 10.01.2024 gemeinsam mit Herrn Österle von der Polizei geübt.

 

Helau und Alaf – Fasching in der Grundschule Schlechtbach

Helau und Alaf

– Fasching in der Grundschule Schlechtbach

Auch bei uns waren am letzten Schultag vor den Faschingsferien die Narren los! Mit der Polonaise aus Blankenese wurde das närrische Treiben an der Grundschule Schlechtbach eröffnet. Die Erstklässler holten die restlichen Klassen ab und so zogen wir zum ersten Mal gemeinsam in langer Schlange zum Bürgerhaus. Dort wurden wir schon mit den altbekannten Faschingsschlagern wie dem Ententanz und Rucki Zucki erwartet. Gemeinsam tanzten und sangen Cowboys, Gangster, alle Superhelden, Prinzessinnen, Polizisten, alle exotischen Tiere und selbst Pipi Langstrumpf mit, dass die Wände nur so wackelten.  Alle – egal ob unsere Großen oder unsere Kleinen – zeigten ihre Tanzfähigkeiten beim Vorstellen ihrer Kostüme. Nachdem wir uns alle ausgetobt hatten, zogen wir in ebensolcher Reihenfolge zurück zum Schulhaus. Alle waren sich einig: Das war eine super Party!

Melanie Müller

  • Faschingsparte Im Buergerhaus

  • Faschingstanz

Klasse 1 und 2 im Phoenix-Figurentheater in Schorndorf

Klasse 1& 2 in - Frau Holle - des Phoenix-Figurentheaters
in Schorndorf

"Wisst ihr, warum es schneit?" -                                   

"Frau Holle schüttelt ihre Kissen aus, dass die Federn fliegen! Und dann schneit es bei uns auf der Erde."

Dies ist wohl keine ausreichend wissenschaftliche Erklärung für jenes Wetterphänomen, aber für ein Kind im Alter unserer Erst- und Zweitklässler genügte diese Antwort, um die eigene Fantasie und Vorstellungskraft in Gang zu setzen. Fasziniert von den Schattenfiguren der Frau Holle und der Goldmarie, lauschten unsere Schulkinder gespannt und neugierig dem einfühlsamen Schattenspiel des Schorndorfer Phoenix-Ensembles. Die Allgemeingültigkeit des Märchens - das Gute siegt am Ende über das Böse und Faule, ließ die Kinder beruhigt auf die Ereignisse mit dem heißen Brotofen, dem erntereifen Apfelbaum und der Pechmarie blicken. 

Ein ganz besonderer Moment für die Kinder kam nach der Vorstellung, als die Schauspieler ihnen ihre kleinen Geheimnisse des Schattenspielens enthüllten. Die Kinder hatten so viele Fragen und diese wurden so bereitwillig und geduldig von Ute und Soran Assef beantwortet, dass wir es jetzt am liebsten gleich selbst einmal ausprobieren möchten.

(M.Müller)

Phoenix 24 1

Schlechtbach – die sauberste Gemeinde?

Schlechtbach – die sauberste Gemeinde?

Fast traurig und enttäuscht kamen die Kinder der Grundschule Schlechtbach nach der gemeinsamen „Flurputzete“ am Freitag wieder zurück in die Schule. Die Müllbeutel konnten zum Teil nur halb gefüllt werden – nur ganz wenig Abfall konnte eingesammelt werden. Über die vielen Zigarettenstummel, die überall zu finden waren, ärgerten sich die Schüler sehr. „Warum müssen die Raucher unsere Natur so dreckig machen?“, sagte ein Junge empört. Bei bestem Wetter unterstützten wir wieder gerne diese wichtige Aktion und sagen „Danke“ an die Gemeinde Rudersberg für die leckere Pizza und das wohl verdiente Getränk, das im Anschluss genossen wurde.

  • GS Schlechtbach Muellertrg

  • Schild

Sportabzeichen-Ehrung durch den Sportkreis

Sportabzeichen-Ehrung durch den Sportkreis

Im Rahmen des regulären Sportunterrichts sowie bei dem alljährlichen Sportfest 2023 wurden auch die Disziplinen für das Deutsche Sportabzeichen abgenommen. Für die Kategorie Ausdauer wurde der 800 m–Lauf zum Teil auf dem Weg neben der Schule gestoppt. Die zweite Kategorie Kraft konnten die Schüler mit Ballwerfen oder Standweitsprung absolvieren. Schnelligkeit konnte auf dem Sportplatz des TSV Schlechtbach abgenommen. Die Schülerinnen und Schüler müssen für das Deutsche Sportabzeichen bis zu 9 Jahren einen 30 Meter-Sprint und ab 10 Jahre einen 50 Meter-Sprint rennen.  Den Bereich Koordination konnten die meisten Kinder mit Seilspringen erledigen. Einige Kinder waren aber im Zonenweitsprung oder Weitsprung besser. Eine große Hürde, das Deutsche Sportabzeichen zu erhalten, ist, dass für das erste Abzeichen der Schwimm-Nachweis abgelegt werden muss. Das bedeutet, die Kinder müssen 50 m am Stück (ohne Zeitvorgabe) schwimmen können. In der Grundschule Schlechtbach wird ab der 2. Klasse Schwimm-Unterricht angeboten. Ein Dankeschön gilt an alle Eltern, die mit ihren Kindern schwimmen gehen und den Nachweis ggf. beim Bademeister ausstellen lassen. Somit konnten im letzten Schuljahr 66 % aller Schüler ein Sportabzeichen überreicht bekommen. Diese sportliche Leistung zahlte sich jetzt aus. Die Grundschule Schlechtbach erreichte prozentual den 5. Platz und erhielt vom Sportkreis Rems-Murr eine Urkunde sowie einen Gutschein über 50.- €. Über diese Anerkennung und den finanziellen Zuschuss freuen wir uns sehr. Ein Dank geht auch an alle Sportlehrerinnen und Eltern, die sich für die Kinder engagiert haben.

(Silke Olbrich)

Urkunde

Urkunde für Lion Bauer

 Urkunde für Lion Bauer

Anlässlich des Mal- und Zeichenwettbewerbs des Evangelischen Schuldekans zur Jahreslosung „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“(1. Korinther 16,13) haben fast 20 Kinder der Grundschule Schlechtbach daran teilgenommen. An alle Schüler geht ein Dankeschön für die wunderbaren, kreativen und ideenreichen Bilder zu diesem ganz besonderen Thema. Lion Bauer, aus der Klasse 1, erhielt im Rahmen des Gottesdienstes zur Einsetzung neuer ReligionslehrerInnen, für sein Gemälde einen Büchergutschein. Herzlichen Glückwunsch.

  • Malwettbewerb

  • Urkunde Von Lion